Hoesch®

isodach RD

Der Klassiker

Ist typischerweise zu Hause im klassischen Industriebau. Wo immer es dort Steil- oder Satteldächer zu decken gilt, spielt das sichtbar befestigte und trapezprofilierte Sandwichelement seine Stärken aus: Wirtschaftlichkeit und Leistung.

Einsatzgebiete

  • Büro- und Verwaltungsbau
  • Flughafenbau
  • Industriebau
  • Kraftwerksbau
  • Wohnungsbau
  • Stadionbau
  •  
 
  • Produkteigenschaften
  • Downloads
  • Datentabellen
  • 3-rippige Oberschale
  • Brandverhalten B-s1,d0 (alle Endanwendungen) nach EN 13501-1 für d = 25 und 40 mm
  • Brandverhalten B-s2,d0 (alle Endanwendungen) nach EN 13501-1 für d = 60 – 160 mm
  • Erhältlich in den Elementdicken: 60, 75, 95, 115, 135, 155, 175 und 195 mm
  • U-Werte nach EN 10211-2 von 0,80 bis 0,13 W/m²K
  • In folgenden Standardfarben (Außen) erhältlich:
    SP 1015, 3000, 3009, 5010, 6020, 7016, 7035, 8004, 9002, 9006, 9007, 9010
Deckschalen-
profilierung
Trapez
(T)
Liniert
(Q)
Außenschale  
Innenschale  

■ Lieferbar / ● auf Anfrage

Bauphysikalische Daten für Ausführung mit IPN-Kern

DatentabeöKern-
dicke

Element-
dicke
Deckschalendicke

Max.
Liefer-
länge
GewichtWärmedurchlass-
widerstand
Wärmedurchgangs-
koeffizient
AußenInnen gemäß EN ISO 10211-2
d
mm

D
mm

tNa
mm
tNI
mm



m



kg/m2


R
m2K/W


U
W/(m2K)
25 60 0,50

0,40

13,59,34 1,11 0,80
40 75 9,94 1,780,52
60 95 10,13 2,850,33
80 115 22,510,993,790,25
100 135 11,73 4,710,21
120 155 12,47 5,670,17
140 175 13,63 6,600,15
160 195 13,95 7,510,13

Die einzelnen Angaben in diesem Datenblatt gelten nur dann als zugesicherte Eigenschaft, soweit sie jeweils im Einzelfall ausdrücklich als solche schriftlich bestätigt sind. Technische Änderungen vorbehalten.

 

Zertifikate

 
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x