Antikondensat-Vlies für Hoesch Trapezprofile

 

Trapezprofilbleche eignen sich hervorragend für einschalige Dachkonstruktionen. Aufgrund der fehlenden Wärmedämmung kann es bei Witterungsänderungen an der Profilblech-Unterseite gelegentlich zur Kondesatbildung kommen (Abkühlen des Bleches unter den Taupunkt). Infolge können durch Abtropfen des Kondenswassers Feuchteschäden entstehen.

Hoesch Trapezprofile sind deshalb optional mit einem Antikondensat-Vlies erhältlich, welches die Funktion eines Kondensatpuffers übernimmt und ein Abtropfen von Kondensat wirkungsvoll verhindert.

Das verwendetete Vlies, ein Polyester-Nadelvlies, hat einen hellgrauen Farbton. Das Material ist nicht saugend. Die Wirkungsweise der Feuchtigkeitsspeicherung besteht zum Unterschied von anderen Systemen darin, dass Wasser temporär bis zu seiner Verdunstung in den Zwischenräumen der Fasern „gehalten“ wird, und so am Abtropfen gehindert wird.

Feuchtigkeitspuffer:
Diese „Haltewirkung“ ist zwangsläufig begrenzt, daher ist die Wasseraufnahme auch von der Dachneigung abhängig und liegt bei der von uns eingesetzten Vliestype zwischen ca. 500 – 900 g/m².

Das Vlies ist für den Einsatz im landwirtschaftlichen Bereich gut geeignet und weist eine gute Chemikalienbeständigkeit auf.
Das Vlies kann mit Hochdruck gereinigt werden.

Hauptanwendungsgebiete:
Einschalige, ungedämmte Überdachungen für Tribünen, Stadien, Landwirtschaftliche Gebäude, Unterstellplätze für Maschinen und Fahrzeuge, Vordächer, etc.

Webcode

Der HOESCH-Webcode ist eine besondere Serviceleistung für Sie. Über den Webcode gelangen Sie schnell und ohne viele Klicks direkt bei Ihrer gewünschten Information.

Bitte tragen Sie hier Ihren Webcode ein.

Weiterempfehlen

Empfänger

Absender

* Pflichtfelder.
 
Survey